Erfahrungen im Ausland erweitern den Horizont

Auslandserfahrung, ein guter Praxisbezug und Fremdsprachenkenntnisse werden heute von vielen Arbeitgebern von Bewerbern erwartet. Eine spannende Möglichkeit, alles während der Ausbildung oder des Studiums zu verbinden, ist ein Auslandspraktikum. Es vermittelt neben wertvollen beruflichen Erfahrungen auch neue Einsichten in andere Kulturen sowie Sprachkenntnisse.

Für alle, die einen derartigen Auslandsaufenthalt planen, lohnt ein Blick in die zahlreichen Erfahrungsberichte des Proplanta-Projekts „Auslanderfahrungen im Agrarbereich“, in dem junge Menschen ihre Erfahrungen bei einem Praktikum oder einem Auslandssemester fern ihres Heimatlandes in Wort und Bild schildern.

Die Vielfalt der beschriebenen Touren weckt nicht nur Reiselust, sondern bietet eine Fülle von persönlichen Eindrücken vor Ort und konkreten Insidertipps. Ob Praktikum in Kanada, Kenia oder Paraguay, Bananenforschung in Oman, Landarbeit in Australien, Forschungsaufenthalt in Syrien, Auslandssemester in den Niederlanden, Schweden oder Wales - Anregungen und spannende Informationen finden sich in jedem Bericht.

Proplanta stellt mit dieser Initiative einen frei zugänglichen Pool von Erfahrungsberichten bereit. der allen Studierenden und Azubis aus dem Agrarbereich als wertvolle Orientierungshilfe und Anregung dient. Denn ein Auslandsaufenthalt erweitert nicht nur den persönlichen und fachlichen Horizont - wer in seiner Bewerbungsmappe später zusätzlich einen Auslandsaufenthalt vorweisen kann, erhöht auch seine Karrierechancen.

Wer selbst seine Erfahrungen posten möchte, kann dies gerne unter Auslandserfahrungsberichte tun!















Weitere Online-Angebote von Proplanta:
© proplanta 2006-2017. Alle Rechte vorbehalten.