14.03.2021 - 17:17:14

Neuer Bachelorstudiengang Agribusiness an der HSWT

Zum Wintersemester 2021/22 führt die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) den neuen Bachelorstudiengang „Agribusiness“ an der Fakultät „Nachhaltige Agrarund Energiesysteme“ ein. Er löst das Vorgängermodell „Wirtschaftsingenieurwesen Agrarmarketing und Management“ ab.

Bachelorstudiengang Agribusiness HSWT
(c) Glaser - fotolia.com

Nach Angaben der Hochschule soll das vollständig überarbeitete Angebot die Studierenden fit in der Verzahnung von Ökonomie, Landwirtschaft und digitaler Technologie machen. Der neue Studiengang „Agribusiness“ drehe sich um den vor- und nachgelagerten Bereich der Wertschöpfungskette Nahrungsgewinnung. Er vermittle die Mehrfachqualifikation von Agrar- und Businessfachwissen, damit die Absolventen den steigenden Ansprüchen der Verbraucher sowie den zunehmenden Forderungen an eine Landwirtschaft imEinklangmit Ökonomie und Ökologie sinnvoll begegnen könnten.

Sie lernten die Agrarbranchemit ihrenHerausforderungen und Chancen im globalenWirtschaftsumfeld kennen und bekämen ein Verständnis für die Gesamtabläufe, so die HSWT. Dabei gehe es auch um die fortschreitende Automatisierung und Digitalisierung in der Landwirtschaft und die damit einhergehenden neuen Möglichkeiten. Der Studiengang sei sehr praxisnah ausgerichtet, beispielsweise durch Praxisprojekte. (www.hswt.de/studium/wirberatenzuhause.html)

Quelle: AgE
© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.