16.07.2021 - 11:32:35

Wintersemester 2021/22: Uni Hohenheim plant Rückkehr zur Präsenzlehre

Uni-Senat beschließt, dass im kommenden Wintersemester die Lehre an der Uni Hohenheim in wesentlichem Umfang durch Präsenz geprägt sein soll – ergänzt durch digitale Angebote.

Uni Hohenheim
(c) proplanta

Endlich wieder Campus-Leben: Im Wintersemester 2021/22 will die Universität Hohenheim in Stuttgart wieder in erheblichem Umfang zur Präsenzlehre zurückkehren. Das hat der Senat der Universität am 14. Juli 2021 einmütig beschlossen. Ziel ist ein so attraktives und umfassendes Präsenz-Angebot, dass Studierende vor Ort leben und lernen können. Denn der persönliche Kontakt zwischen Studierenden und Lehrenden sei elementar für den Studienerfolg und die Persönlichkeitsentwicklung, so das Gremium. Zum Beschluss des Senats http://ow.ly/M0pV50Fxgca

Lebendige Diskussionen, gemeinsam Lernen, soziale Aktivitäten – alles, was studentisches Leben ausmacht, soll an der Universität Hohenheim im kommenden Wintersemester wieder möglich sein. „Manche unserer Studierenden haben den Hohenheimer Campus bisher kaum kennengelernt“, bedauert Rektor Prof. Dr. Stephan Dabbert. „Nach drei Online-Semestern wird es Zeit für die Rückkehr, um den Studienerfolg nicht zu gefährden. Für sie alle planen wir ein breites Präsenzangebot mit viel Raum für Begegnung.“

Persönlicher Austausch hilft auch Wissenslücken zu schließen

„Wir freuen uns sehr darauf, im Wintersemester wieder ein lebendiges Campus-Leben zu haben“, betont auch die Prorektorin für Lehre Prof. Dr. Korinna Huber angesichts des Senatsbeschlusses. Das Angebot solle so robust ausgestaltet werden, dass es nicht bei unterschiedlichen Pandemielagen ständigen Anpassungen unterliege. „Bei den Vorlesungen ist ein gewisser Anteil an digitaler Lehre unumgänglich, doch Seminare und Workshops, Praktika und Prüfungen planen wir in Präsenz.“ Um Wissenslücken auch bei den Erstsemestern zu schließen, sollen außerdem Fragestunden und Tutorien mit persönlichem Austausch die Lehrveranstaltungen ergänzen.

Sollte pandemiebedingt doch ein kurzfristiger Umstieg auf ein weiteres Online-Semester notwendig werden, sei eine flexible Anpassung möglich, betont der Rektor. „Das müssen wir bei unseren Planungen ebenso mitdenken wie Hygieneauflagen oder Zugangsregelungen. Doch angesichts der Inzidenz-Zahlen und der steigenden Impfquote bin ich zuversichtlich, dass wir im Herbst zu einem universitären Austausch auf den Campus zurückkehren.

Quelle: Universität Hohenheim
© proplanta 2006-2021. Alle Rechte vorbehalten.