17.05.2022 - 15:58:41

CHE-Ranking 2022: Spitzen-Zeugnis für Food- und Biotechnologie-Studiengänge der Universität Hohenheim

Aktuelles CHE-Hochschulranking bewertet Bachelor- und Master-Angebot der Universität Hohenheim im Bereich der Lebensmittelwissenschaften und Biotechnologie.

Universität Hohenheim
(c) proplanta

Spitzen-Lehrangebot, hervorragende Unterstützung am Studienbeginn und ein Abschluss in angemessener Zeit: Im aktuellen Ranking des Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) stellen Studierende der Universität Hohenheim in Stuttgart ein hervorragendes Zeugnis aus. Bewertet wurden die Bachelor-Studiengänge Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie und die Master-Studiengänge Food Science und Engineering, Food Biotechnology, Food Systems und Lebensmittelchemie. Vom gesamten Fächerkanon der Universität Hohenheim werden jedes Jahr nur ein Teil der Studiengänge neu gerankt. Die Aktualisierung erfolgt im Drei-Jahres-Rhythmus. Die Mehrzahl der Studiengänge – wie z.B. in den Agrarwissenschaften – wird vom CHE nicht gerankt. Der ZEIT Studienführer 2022/23 hat Auszüge des aktuellen Rankings veröffentlicht. Mehr unter https://www.zeit.de/ranking und http://www.uni-hohenheim.de/rankings

Ob hoher Wissenschaftsbezug oder gute Laborpraktika: Bachelor- und Master-Studierende der Studiengänge im Bereich Biotechnologie und Lebensmittelwissenschaften an der Universität Hohenheim sind laut der aktuellen CHE-Befragung mit ihrem Studium überdurchschnittlich zufrieden – und das in vielfacher Hinsicht.

Mit einer Schulnote von 1,9 als Gesamturteil für die Breite des Lehrangebots und den Möglichkeiten zur individuellen Schwerpunktsetzung gehört die Universität Hohenheim im bundesweiten Vergleich zur Spitzengruppe.

Ebenfalls in die Spitzengruppe wählen Studierende das Angebot bei der Unterstützung am Studienanfang und vergeben 9 von 14 Punkten. Spitze ist auch die Qualität der Laborpraktika mit einer Note von 1,6. Und 88,5 Prozent der Studierenden schließen ihr Studium in angemessener Zeit ab, was der Universität Hohenheim ebenfalls einen Platz in der Spitzengruppe beschert.

Auch beim Wissenschaftsbezug sehen die Befragten die Universität Hohenheim in der vordersten Gruppe: Sie bewerten ihn mit der Note 1,9. Das dürfte unter anderem das preisgekrönte Programm Humboldt reloaded bewirken, mit dem sich auch Bachelor-Studierende von Anfang an in die Forschung einbringen können. Infos zu Humboldt reloaded: https://humboldt-reloaded.uni-hohenheim.de/

Bei der Bewertung von Studiengängen stützt sich das CHE sowohl auf objektive Zahlen über Studium, Lehre und Ausstattung als auch auf das Urteil von Studierenden.

Angebote erleichtern Start ins Studium

Studierenden einen optimalen Start ermöglichen: Das schaffen maßgeschneiderte Zusatzangebote wie die Einführungsveranstaltungen oder die speziellen Mathe-Kurse. „Studieren mit Durchblick“ versprechen in allen Phasen des Studiums Veranstaltungen zum Zeitmanagement, zur Prüfungsvorbereitung, oder auch zu den Möglichkeiten, die das Campus-Lebens sonst noch bietet.

Mehr Infos: https://www.uni-hohenheim.de/studieren-mit-durchblick

Informationen zu den Studiengängen
- Lebensmittelwissenschaft und Biotechnologie (B.Sc.)
- Food Science und Engineering (M.Sc.)
- Food Biotechnology (M.Sc.)
- Food Systems (M.Sc.)
- Lebensmittelchemie (M.Sc.)

Weitere Informationen
 - Kennlern-Angebote und Info-Veranstaltungen
 
- Studiengänge der Uni Hohenheim
 - CHE-Ranking

HINTERGRUND: CHE-Hochschulranking
Das CHE-Hochschulranking ist nach eigenen Angaben der umfassendste und detaillierteste Hochschulvergleich im deutschsprachigen Raum. Seit 1998 wurden über 140 Universitäten und mehr als 250 Fachhochschulen und Berufsakademien an ihren Standorten in das Hochschulranking einbezogen. In das aktuelle Ranking gingen die Urteile von rund 120.000 Studierenden und 3.000 Professorinnen und Professoren ein. Dabei vergibt das CHE Hochschulranking keine Rangplätze für die einzelnen Hochschulen wie in anderen Rankings, sondern eine Zuordnung der Hochschulen zur Spitzen-, Mittel- oder Schlussgruppe.

Quelle: Universität Hohenheim
© proplanta 2006-2022. Alle Rechte vorbehalten.